Rechtstipps

Warnung vor dubiosen Telefonanrufen des "Windows Technical Support Department"

| von RA Ingmar T. Theiß

Aktuell rollt mal wieder eine altbekannte Betrugsmasche auf der Grundlage von belästigenden Telefonanrufen durch´s Land. Offenbar von einem ausländischen Callcenter aus, geben sich englischsprachige Cyber-Kriminelle mit asiatischem Akzent als angebliche Mitarbeiter des "Windows Technical Support Department" aus...

Weiterlesen …

Betriebliche und private Haftpflichtversicherung

| von RA Matthias Latzel

Sie werden auf Zahlung von Schadensersatz in Anspruch genommen, der Geschädigte droht mit Klage und Ihr Versicherer lehnt ab? Lassen Sie sich ein derartiges Verhalten Ihres Versicherers nicht gefallen.

Weiterlesen …

Gebäudeversicherung und Hausratversicherung

| von RA Matthias Latzel

Brandschäden und Wasserschäden sind existenzbedrohend, werden jedoch von Versicherungen häufig sehr zögerlich reguliert. Lassen Sie sich eine zögerliche Regulierung durch Ihre Versicherung nicht gefallen!

Weiterlesen …

Abmahnschock im Sozialen Netzwerk - Vorschaubilder auf Facebook sollen Urheberrechte verletzen

| von RA Ingmar T. Theiß

Die Meldung kommt nicht unerwartet, jedoch trotzdem mit voller Wucht: Abmahnanwälte haben die Sozialen Netzwerke als neue Spielwiese entdeckt und nehmen nun die Facebook-Nutzer ins Visier. Anlass sind Fotos und Vorschaubilder, die „geteilt“ werden und damit auf den jeweiligen Profilen der mitteilungsfreudigen Facebooknutzer weiterverbreitet werden.

Weiterlesen …

Erstattung von Rechtsanwaltskosten nach einem Verkehrsunfall

| von RA Ingmar T. Theiß

Wussten Sie schon: Nach einem fremdverschuldeten Verkehrsunfall erstattet die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers regelmäßig auch die eigenen Rechtsanwaltskosten.   Durch einen Verkehrsunfall entstehen dem Geschädigten eine Vielzahl von Schäden. Neben dem Schaden am Auto oder Kfz, den durch den Nutzungsausfall bedingten weiteren Schäden sowie Mietwagenkosten und Sachverständigenkosten ist häufig auch ein Personenschaden entstanden.   All diese Schäden müssen nun gegenüber dem gegnerischen Haftpflichtversicherer und dessen häufig gut geschulten Schadensachbearbeitern reguliert...

Weiterlesen …

Kündigung Arbeitsrecht: Frist zur Kündigungsschutzklage 3 Wochen!

|

Wussten Sie schon: Wird einem Arbeitnehmer gekündigt, muss dieser innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung eine Kündigungsschutzklage bei Gericht eingereicht haben.   Der Arbeitsplatz hat seit jeher für alle Arbeitnehmer einen sehr hohen wirtschaftlichen und ideellen Wert. Der drohende Verlust der Arbeitsstelle nach vom Arbeitgeber ausgesprochener Kündigung trifft Arbeitnehmer daher regelmäßig sehr hart.   Im Falle einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber muss der gekündigte Arbeitnehmer innerhalb von drei Wochen nach Erhalt der Kündigung eine...

Weiterlesen …